Bitte Sprache auswählen
Ansicht eines Einfamilienhauses mit gelber Fassade und kubischem Anbau.

Unser Haus wächst mit


Erfolgsgeschichte Familie Gerlach aus Breisach


Den Traum vom perfekten Wohnen verwirklichen:
in bleibende Werte investieren und sich in den eigenen vier Wänden wohlfühlen.

Familie Gerlach aus Breisach liebt ihr gemütliches Haus mit dem großen Garten.
„Weil es drinnen eng wurde, haben wir uns für den Anbau entschieden“, so Reiner Gerlach. Das Haus aus den 1950er Jahren stammt noch von der Mutter.
„Als wir 2010 einzogen, haben wir alles komplett renoviert. Auch einiges selbst gemacht.
So wie wir uns das vorstellten“, erzählt Ramona Gerlach. „Das war prima, als unsere Kinder, Emil und Hanna, ganz klein waren. Inzwischen sind wir jedoch froh, dass jeder sein eigenes Zimmer hat.“ Die Idee zum Anbau haben die Gerlachs mit dem Stuckateurbetrieb Wehrle besprochen, geplant und umgesetzt.

  • Gleich alles richtig machen – durch kompetente Beratung

    Durch das Terrassenfenster eines gelben Hauses sind die Bewohner zu sehen.


    Die Fassadendämmung wurde gleich mit angedacht und mit dem bewährten Dämmsystem StoTherm Classic® und mit Stolit® als organischem Oberputz umgesetzt. Damit war sogar noch Budget für eine Markise da. „Die Beratung war eine Riesenhilfe, weil wir ja doch einige Sonderwünsche hatten“, bestätigt Ramona. „Mit Vormontage- und Systemlösungen von Sto können wir fast jede Herausforderung – ob Fensterleibung oder die Wandverankerungen für den Sonnenschutz – hervorragend umsetzen“, so Johannes Wehrle.

    Mehr zu StoTherm Classic® erfahren
    Mehr zu Stolit® erfahren

  • Rundum nachhaltig: Energieverbrauch, Rohstoffe, Langlebigkeit

    Wasser perlt von roter Holzfassade ab


    Das Ergebnis: Im Winter muss jetzt 40 % weniger geheizt werden. Im Sommer bleibt es drinnen angenehm kühl.
    Und wie sieht es mit der Nachhaltigkeit des Materials aus?
    „Styropor ist ein Werkstoff mit kleinem CO₂-Fußabdruck. Das Wärmedämm-Verbundsystem ist langlebig und lässt sich sortenrein trennen und gut recyceln“, so Wehrle. „Man kann es mit gutem Gewissen verwenden.“

  • Potenzial bis in den Innenraum: Feuchteregulierung und Schallabsorption

    Bauherr und Fachhandwerker stehen im Innenraum und begutachten die Akkustik-Decke.


    Auch im Inneren hat sich einiges getan, meint Ramona: „Unser neues, lichtdurchflutetes Esszimmer ist zum Lieblingsraum im Haus geworden.“ Dort wurde StoCalce als feuchteregulierender Innenputz verwendet, der sich vielseitig gestalten lässt, und eine schallabsorbierende StoSilent-Akustikdecke eingesetzt. Beide sorgen für eine angenehme Raumatmosphäre, die alle genießen. Und Reiner freuen die gesunkenen Heizkosten, die sich schon jetzt bemerkbar machen. „Es ist vor allem aber auch ein gutes Gefühl, unseren Kindern das zu erhalten, was wir alle so lieben – unser Haus.“

    Mehr zu StoCalce erfahren
    Mehr zu den Akustiksystemen von Sto erfahren

Die Zeit ist günstig für eine Fassadensanierung.

Fordern Sie jetzt eine unverbindliche Beratung an!

RIGHT OFFCANVAS AREA